Vorträge 2011

Besteuerung von Radreisen

Robert Morgner arbeitet am sächsischen Landesamt für Steuern und Finanzen und beschäftigt sich mit Fragen des Steuerverfahrensrechts. Sein Vortrag befasst sich mit der Umsatzbesteuerung von Radreiseveranstaltern. Bei der Besteuerung von Reisen handelt es sich um eine Besonderheit im Umsatzsteuerrecht.
Grundlage des Vortrags ist seine 2007 erstellte Diplomarbeit „Die umsatzsteuerliche Behandlung von Reisen in Reihengeschäften“. Die Arbeit wurde zur besten ihres Jahrgangs ausgezeichnet und ist im Diplomica-Verlag erschienen.

Dieser Vortrag wird nur auf Deutsch gehalten.


Radreisen der Deutschen

Oliver Brimmers wird die neue Studie „Radreisen der Deutschen“ vorstellen. Nachdem das Marktforschungsunternehmen Trendscope eine solche Analyse bereits 2008 das erste Mal veröffentlichte, ist die Ausgabe von 2010 noch stärker an den Belangen von Radreiseveranstaltern ausgerichtet. Es werden die Themen Soziodemographie, Reiseverhalten und -bedürfnisse, Planung und Informationsverhalten, Anreise und Destinationswahl, Wertschöpfung und ökonomische Bedeutung, Typologie der Radurlauber und das Marktpotenzial behandelt.


PR für Radreise-Veranstalter

Agathe Paglia ist PR-Beraterin bei PR2 Petra Reinmöller Public Relations – einer auf Medienarbeit im Tourismus spezialisierten PR-Agentur. Anhand vieler Beispiele berichtet sie, wie Radreise-Veranstalter ihre Präsenz in Fach- und Publikumsmedien mit gezielter Medienarbeit dauerhaft erhöhen und für den Vertrieb nutzen können.


Cycling the Camino de Santiago

Javier and Jaime Bartolomé are a Sociologist and a Biologist that have recycled into the Active Holiday industry and are co-founders of the Travel Agency Senderos y Pueblos that specializes in cycling holidays in Spain.

They set to show that the Camino de Santiago is a really special tour that goes further than being just a religious objective or being just another cycling holiday. People have endeavored to undertake this path for over 1000 years and now it is a great multicultural melting pot that combines a very rich and varied experience at all levels: food, culture, scenery and nature, people you meet.

150.000 people did it in 2009 and 25.000 of those on a bike.